Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktionen & Veranstaltungen von "Köln kann auch anders"

26.11.18: Wie kommt die Kölner Politik aus der Vertrauenskrise

Sind die im Rat vertretenen Parteien dazu in der Lage, konstruktiv an Lösungen für die brennenden (Dauer-)Probleme unserer Stadt zu arbeiten? Was spricht gegen das populistische Vorurteil, dass es „denen doch immer nur um Pöstchen geht“? Darüber sucht „Köln kann auch anders“ das Gespräch mit der Politik, und Sie sind herzlich eingeladen. Wir beginnen am 26. November um 18:00 mit der SPD. Mehr dazu hier.

03.12.18: „Verkehrswende für Köln & Ost-West-Achse – mit wirksamen Investitionen in die Zukunft?"

Diskussion mit den verkehrspolitischen Sprechern von SPD, CDU, Grünen FDP und Linken
am 03.12.18 um 19:30 Uhr im Merkenssaal der IHK Köln (Industrie-und Handelskammer, Unter Sachsenhausen)

Veranstalter: Köln kann auch anders,  VCD Regionalverband Köln, IG Oben bleiben, Agora Köln.
Die Einladung finden Sie hier.
Die Konzepte der fünf genannten Fraktionen sowie weitere Hintergrundinformationen zum Thema finden Sie hier. Und die Thesen der Veranstalter zu unserer Meinung nach nicht ausreichend geklärten Fragen hier.

Die Ergebnisse der Diskussion finden Sie hier.

Einwohnerantrag: Konsequenzen aus Stadtwerke-Affäre ziehen! Zusammenfassung hier.

Sie finden, dass man nicht einfach zur Tagesordnung übergehen kann, nachdem der dem dreiste Versuch vorerst gescheitert ist, im Handstreich einen hochbezahlten neuen Posten zu schaffen und diesen ohne Ausschreibung an einen zu versorgenden Politiker zu vergeben? Mit 8.000 Unterschriften unter einen Einwohnerantrag können die Bewohner dieser Stadt dafür sorgen, dass der Rat sich mit den Konsequenzen aus der Stadtwerke-Affäre befassen muss. Einfach hier herunterladen, auf der ersten Seite Unterschriften sammeln und an die angegebene Adresse zurückschicken.

Sie fragen sich, ob die von uns geforderten Konsequenzen nicht zu weit gehen? Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?